Gebrauchter Schmuck hat viele Vorteile, aber einer der größten Vorteile ist die Nachhaltigkeit. Durch den Kauf von gebrauchtem Schmuck wird die Nachfrage nach neuen Schmuckstücken geringer, was gut für die Umwelt ist. Da Schmuck keinen Ablaufdatum hat, findet man auf den Gebrauchtmarkt wunderschöne Stücke von ausgezeichneter Qualität.
Ein weiteres Zuckerl ist, dass Second-Hand Schmuck nicht so teuer ist wie ein brandneuer Artikel.

Und natürlich findet man wunderschöne Einzelstücke mit Geschichte. 

Überprüfen Sie die Echtheit

Viele würden gerne gebrauchten Schmuck kaufen, aber trauen sich oft nicht.  Es gibt viele gefälschte Artikel, die zum Verwechseln ähnlich aussehen, aber keinen Materialwert aufweisen.
Aber wir möchten Ihnen die Angst nehmen – es gibt viele Möglichkeiten die Echtheit zu überprüfen:


1) Bei Gold, Silber und Platin kann man die Echtheit überprüfen, indem man das Schmuckstück mit einer Lupe untersucht. Meist gibt es einen kleinen Prägestempel zu finden. Dieses Kennzeichen wird von dem Hersteller auf das Schmuckstück gestanzt, um die Echtheit zu gewährleisten.

2) Der Magnet Test zeigt, ob es echtes Gold oder Silber ist. Wenn das Schmuckstück an dem Magneten haftet ist es gefälscht, denn Edelmetalle sind nicht magnetisch.


3) Fordern Sie ein Zertifikat an vom Hersteller. Teure Uhren oder Schmuckstücke werden immer mit einem Zertifikat verkauft.


4) Kaufen Sie immer auf Plattformen mit Rückgabegarantie.